Vorsicht im Straßenverkehr: Schulanfänger unterwegs!

Sicher in die Schule 2016 OOEVP
LAbg Gabriele Lackner-Strauss wünscht allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg im neuen Schuljahr

Appell an alle Autofahrer: Besondere Vorsicht ist im Straßenverkehr geboten – Schulanfänger und Schulkinder sind wieder unterwegs.

Zum Schulbeginn am Montag, 12. September 2016, werden wieder zahlreiche Schulanfängerinnen und Schulanfänger sowie alle anderen Schülerinnen und Schüler auf Oberösterreichs Straßen unterwegs sein. Aus diesem Grund will die OÖVP Freistadt mit der Schulbeginn-Aktion “Sicher in die Schule. Sicher nach Hause” auch heuer wieder die Aufmerksamkeit der Autofahrer ganz besonders auf die unerfahrensten Verkehrsteilnehmer lenken.

“Viele Kinder sind mit dem Schulfanfang zum ersten Mal alleine im Straßenverkehr unterwegs und haben daher noch wenig Erfahrung. Deshalb appelliere ich an alle erwachsenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer in den nächsten Tagen besonders vorsichtig im Straßenverkehr unterwegs zu sein und ganz besonders auf unsere jüngsten Verkehrsteilnehmer zu achten”, meint dazu LAbg Gabriele Lackner-Strauss.

“Wir wünschen allen Schüler*innen viel Erfolg im neuen Schuljahr!”

Seit einigen Tagen sind wieder zahlreiche Funktionärinnen und Funktionäre der OÖVP in allen Gemeinden unterwegs, um die Sicherheit der Kinder am Schulweg zu erhöhen. Dabei werden Informationsfalter mit dem Titel “Clevere Kids auf dem Schulweg!” mit nützlichen Hinweisen für Eltern und Kinder verteilt. Darüber hinaus hat die OÖVP Aufkleber und Stundenpläne aufgelegt, die den Schulanfängern auf kindgerechte Art und Weise wichtige Tipps für einen sicheren Schulweg geben. “Auch Reflektorenarmbänder und Schulsackerl werden verteilt. Dazu wurden von der OÖVP bei den Zebrastreifen Plakate aufgestellt, die die Autofahrer darauf hinweisen sollen, auf die Schülerinnen und Schüler acht zu geben”, informieren LAbg Gabriele Lackner-Strauss und Bezirksgeschäftsführer Gerhard Mark über die bezirksweite Aktion.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.