Mit Mut in die Zukunft: Bundes-Budget 2017

Vertrauen ist die wichtigste Währung

Entschulden. Entlasten. Investieren.

  • Konsequenter Schuldenabbau – für die nächsten Generationen
  • Entlastung der Bürger – für mehr Netto vom Brutto
  • Ein stabiles Budget – für Wohlstand und soziale Sicherheit
  • Sinnvolle Zukunftsinvestitionen – für den Wirtschaftsstandort

Das von Finanzminister Hans Jörg Schelling vorgelegte Budget für das Haushaltsjahr 2017 setzt auf zielorientierte Zukunftsinvestitionen und verantwortungsvollen Umgang mit Steuergeldern.

“Das Budget trägt die Handschrift der ÖVP”
Vizekanzler Dr. Reinhold Mitterlehner

Wir glauben an die Menschen, darum machen wir Mut, Dinge selbst anzupacken. Wir bauen kontinuierlich den Rucksack der Vergangenheit ab, um in der Zukunft wieder mehr Handlungsspielraum zu haben. Für die ÖVP steht fest: Es gibt nichts Unsozialeres als Schulden.

Die Richtung stimmt

Schuldenpolitik Österreich ÖVP 2017
– 30 % Neuverschuldung im Vergleich zum Vorjahr + die öffentliche Verschuldung sinkt von 85,5 auf 80,9 % des BIP

Die Neuverschuldung wird im Vergleich zum Vorjahr um 30 Prozent reduziert und die öffentliche Verschuldung sinkt deutlich: Von 85,5 auf 80,9 Prozent des BIP.

Mit Disziplin zur “Schwarzen Null”: Die “Schuldenbremse” verpflichtet zu besonderer Disziplin, um die Schere zwischen Ein- und Ausgaben zu schließen. Wir wollen raus aus den roten Zahlen!

Für eine starke Wirtschaft: Wir investieren in die Zukunft, ohne neue Belastungen zu schaffen: 2017 stecken wir rund 800 Millionen Euro mehr in zukunftsorientierte Infrastruktur.

» Mehr Infos

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.